C+R Automations- GmbH
Menü                                                                                                                                                                            ...


  LoRa · LoRaWAN
FUNKTION · EIGENSCHAFTEN
Long Range Wide Area Network (LoRaWAN) bezeichnet ein ganzes System aus Servern, Gateways und Nodes — also
Netzwerknoten in der Datenübertragung — sowie das entsprechende Protokoll für Funkverbindungen. Von Vorteil
ist, dass man LoRaWAN zumindest deutschlandweit nutzen kann, ohne dass Mobilfunkkosten entstehen.

Das Gateway, das Daten von Sensoren empfängt und an einen Server weiterleitet, besitzt je nach Standard
einige Kilometer Reichweite. Die Sensoren selbst haben einen äußerst geringen Energiebedarf, wodurch die
Batterielebensdauer sogar einige Jahre betragen kann. Hinzu kommt noch eine hohe Durchdringung, d.h. dicke
Betonwände sind für LoRaWAN für gewöhnlich kein Problem.
LoRa ANWENDUNGEN
Es gibt vielfältige Anwendungsbeispiele für das Netzwerk, die mit ebenso vielfältigen Nodes realisiert werden
können. Mit dem Angebot von vielen unterschiedlichen Sensoren gibt es eine ganze Reihe von Verwendungsmöglichkeiten.
Messparameter sind u.a.

· Füllstand
· Status
· Temperatur
· Feuchte
· Klima
· Energie- und Wasserverbrauch
· Alarm
· Störmeldungen
CR-ESYS CLOUD
Übersichtliche Darstellung der Messwerte auf der Web-Oberfläche mit Instrumenten. Diese sind beliebig anpassbar.
Auswertung werden unterstützt z.B. durch Instrumente, Mittelwerte, Berechnungen und Markierungen.
Erhalten Sie Alarme bei bestimmten Messwerten per eMail oder SMS und exportieren Sie Messwerte z.B. in Excel.
nach oben
C+R Automations- GmbH
Tel.: +49 911 656587-0
Fax: +49 911 656587-99
 
Home Download Suche Kontakt Impressum
© Copyright 2007
C+R Automations- GmbH
Alle Rechte vorbehalten